KINDER KARATE IN ESSLINGEN

Kinder Karate in Esslingen

 

Kaum etwas ist Eltern so wichtig wie das Wohlergehen ihrer Kinder. Wir wünschen für unsere Kleinen körperliches Wohlbefinden und Gesundheit. Darüber hinaus  gute Erziehung und Bildung und ebenso ein positives soziales Umfeld, sei dies innerhalb der Familie oder in der Gesellschaft als Ganzes. Der Charakter und die Persönlichkeit des Kindes sollen sich dabei bestmöglich entwickeln und entfalten können. Und es gibt noch eine grundlegende Sache, die jedes Kind haben muss: Sicherheit!

 

Der Gedanke, dass dem Kind etwas zustoße könnte ist für eine Mutter oder einen Vater schier unerträglich.

Sicherheit bedeutet hier in Wirklichkeit aber zwei Dinge.

 

Erstens: Es ist eine mentale/ geistige Angelegenheit. Es geht um die Entwicklung einer ausgewogenen, souveränen Persönlichkeit, welche in der Lage ist, äußeren Belastungen und Herausforderungen zu begegnen und eigne Interessen zu wahren. Kein „Opfer“ oder „Ja-Sager“ zu sein ist in einer weitestgehend kompetitiven und hierarchischen Gesellschaft, wie der unseren, wichtig um nicht ausgenutzt oder manipuliert zu werden. Besitzt eine Person, jung oder alt, innere Sicherheit so äußert sich das im gesamten Auftreten. Dies umfasst ihre kommunikativen Fähigkeiten, ihre Körpersprache und Haltung. Eine solche Person strahlt etwas aus, das negative Personen abstößt aber positive Personen anzieht. Unser Kinder- Karate kann einen großen Beitrag leisten, eine solche Persönlichkeit zu entwickeln.

Zweitens: es ist tatsächlich die körperliche Sicherheit entgegen äußeren Bedrohungen, beispielsweise aggressiven Menschen oder Tieren. Man könnte es zwar ignorieren, jedoch änderte dies nichts daran, dass es jederzeit  zu Situationen kommen kann, in denen für ein Kind Gefahr entsteht. Das können relative Gefahren sein. Eine solche wäre es beispielsweise, wenn das Kind zum Objekt der Aufmerksamkeit des Klassen-Rüpels wird und von diesem fortan tyrannisiert wird. Eine andere weit verbreitet Situation ist Mobbing, dem viele nette, aber hilflose Kinder zum Opfer fallen. Den relativen Gefahren, welche in der einen oder anderen Form unausweichlich sind (nahezu jedes Kind begegnet dem einmal im Leben), stehen die absoluten Gefahren gegenüber. Hier geht es oft um Leben oder Tod. Z.B.:  Nähert sich dem Kind ein fremder Mann und will mit ihm sprechen, oder ist da ein frei laufender Hund… so etwas kann sehr schnell umschlagen und zur Katastrophe werden.

Wie kann nun unser Kinder- Karate helfen, so etwas zu verhindern?

Wie erlangt man nun diese Sicherheit, sowohl die geistige als auch die körperliche?

Die Antwort auf diese beiden Fragen ist einfach: Handlungs-Kompetenz.

Jemand der weiß, was er zu tun hat, jemand der eine Situation als das erkennt, was sie ist und sie richtig einschätzt, der kann sich von negativen Menschen befreien und Katastrophen abwenden.

Wir lehren die Kinder in unserem Kinder- Karate ein vielfältiges System. Wir trainieren mit ihnen zum einen körperlich, was Kampftechniken- und Selbstverteidigungslösungen für alle denkbaren Situationen betrifft, aber auch sportliche Spiele zur Steigerung der koordinativen Fähigkeiten, Körperbeherrschung und Fitness. Zum anderen thematisieren wir im Gespräch und in spielerischen Simulationen mögliche Gefahren, was im Zuge eines laufenden Prozesses zu erhöhter Wachsamkeit führt. Die Fähigkeit zur Selbstbehauptung und Deeskalation von Konflikten steigt und das Kind tritt seiner Umwelt souveräner gegenüber.

 

Ein anderer Aspekt, den wir nicht vergessen wollen ist der Spaß. Unser Training ist kindgerecht und wir legen Wert auf eine freundschaftliche Atmosphäre. Es gibt eine Hand voll feste Regeln und wir verlangen den Kindern etwas Disziplin ab. Die Kinder sollen für sich und für andere Verantwortung übernehmen können.